Vorsorgepartner AG - Ihr Versicherungsmakler in Dessau-Roßlau
Gesetzlich oder Privat?

Schnellanalyse Kranken­ver­si­che­rung

Krankenkassen - jetzt beraten lassenBei Ihnen ändert sich demnächst Ihr familiärer Status und Sie müssen sich neu Krankenver­sichern? Ihre gesetzliche Krankenkasse ist zu teuer?

Unsere geschulten Kranken­ver­si­che­rungsexperten helfen Ihnen schnell, kompetent und kostenfrei um Ihnen die bestmöglichen Alternativen bei folgenden Konstellationen aufzuzeigen:

 

Gesetzlich krankenversichert mit hohen Zusatzbeiträgen oder schlechten Leistungen

Sie sind gesetzlich krankenversichert und ärgern sich seit einiger Zeit massiv über steigende Beiträge Ihrer Krankenkasse oder fühlen sich als Kassenpatient nicht ausreichend in puncto Leistungen; Gesundheitsförderung, Bonusprogrammen wie auch Service betreut? Beitragsunterschiede mit bis zu mehreren hundert Euro pro Jahr sind heutzutage keine Seltenheit mehr.
Unsere GKV-Versicherungsexperten ermöglichen Ihnen einen sehr objektiven Überblick auf alle möglichen Kassenvarianten und helfen Ihnen komplett beim Wechsel zu Ihrer Wunschkasse. Darüber hinaus stehen Ihnen – sofern gewünscht – für alle Zusatzabsicherungen wie beispielsweise einer Zahn­zu­satz­ver­si­che­rung, fast alle vorstellbaren Tarifoptionen mit äußerst günstig kalkulierten Beiträgen zur Verfügung.

Privat krankenversichert und zu hohe Beiträge

Sie sind Privat krankenversichert und zahlen durch schlechte Altersrückstellungen zu hohe Beiträge? Sie haben sich vor vielen Jahren für die private Kranken­ver­si­che­rung entschieden und haben durch damals gängige Altverträge mit schlechten Beitragsrückstellungen in den letzten Jahren enorm steigende Beitragssteigerungen in Kauf nehmen müssen. Was macht für Sie Sinn? Lohnt sich ein Wechsel innerhalb des PKV-Systems oder sollte es gar ein Wechsel zurück in die gesetzliche Kranken­ver­si­che­rung werden? Unsere Versicherungsexperten helfen Ihnen und zeigen Ihnen die bestmöglichen Lösungsansätze auf.

Selbständig mit der Qual der Wahl

Als in die Selbständigkeit eintretender Unternehmer genießen Sie gewissermaßen eine Sonderstellung. Sie entscheiden selbst, ob Sie sich künftig privat oder gesetzlich krankenver­sichern. Was sich zunächst als Privileg darstellt, entpuppt sich häufig als Stolperfalle mit fatalen Folgen. Ein Patentrezept gibt es hierbei sicherlich nicht – zu sehr entscheidet die individuelle Ausgangssituation über die möglichen Absicherungswege. Natürlich gibt es auch in der heutigen Zeit noch vorzügliche und auch beitragsgünstige private Kranken­ver­si­che­rungstarife mit seriös kalkulierten Altersrückstellungen und damit verbundenen stabilen Beiträgen. Auf Wunsch ermitteln Ihnen unsere PKV-Experten die beste Tarifkonstellation.
Aber auch die unterschiedlichen Möglichkeiten innerhalb einer Freiwilligen Kranken­ver­si­che­rung bei den gesetzlichen Krankenkassen sind enorm und alleine Beitragsunterschiede durch unterschiedliche Einstufungen aber auch unterschiedlicher Zusatzbeitragssätze gehen über die Jahre betrachtet in den Bereich mehrerer tausend Euro. Unsere GKV-Experten helfen Ihnen bei der Wahl der richtigen Kasse und optimalen Einstufung nach den Beitragsrichtlinien der gesetzlichen Krankenkassen!

Arbeitnehmer mit künftig überschreitender Jahresentgeltgrenze

Sie überschreiten als höherverdienender Arbeitnehmer künftig die Jahresentgeltgrenze? Das erweitert im Hinblick auf Ihre  Kranken­ver­si­che­rung erheblich Ihre Möglichkeiten. Selbstverständlich können Sie sich weiterhin  Freiwillig krankenver­sichern mit einem Beitrag maximal bemessen bis höchstens zur Beitragsbemessungsgrenze der gesetzlichen Kranken­ver­si­che­rung.
Darüber hinaus haben Sie natürlich zukünftig auch das Privileg sich für die private Kranken­ver­si­che­rung zu entscheiden. Heutzutage gibt es vorzügliche und auch beitragsgünstige Kranken­ver­si­che­rungstarife – vor allem mit seriös kalkulierten Altersrückstellungen und damit verbundenen stabilen Beiträgen. Auf Wunsch ermitteln Ihnen unsere PKV-Experten die beste Tarifkonstellation und realisieren mit Ihnen gemeinsam den Wechsel in die bestmögliche Gesellschaft.

Arbeitnehmer mit künftig unterschreitender Jahresentgeltgrenze

Ein Unterschreiten der Jahresentgeltgrenze kann zu einer völlig neuen Ausgangssituation führen – eventuell ehemals gängige PKV-Altverträge mit schlechten Altersrückstellungen könnten Sie nun gegebenenfalls verlassen und die Chance für den Eintritt zurück in eine der gesetzlichen Krankenkassen nutzen. Unsere GKV-Experten helfen Ihnen bei der Prüfung der Möglichkeiten und der Auswahl der für Sie besten Krankenkasse mit dem optimalen Leistungs- und Beitragsverhältnis.

Familienversichert mit demnächst startender Ausbildung oder Studienbeginn

Der Schulabschluss rückt für Sie in greifbare Nähe. Mit Ihrer Unterschrift unter dem Ausbildungsvertrag oder mit Ihrer Zulassung zum Studium beginnt für Sie ein weiterer Lebensabschnitt. Mit dem Ausbildungs- oder Studienbeginn bzw. der Vollendung des 25. Lebensjahres müssen Sie auch eine eigene Kranken­ver­si­che­rung abschließen. Unsere Versicherungsexperten der Kranken­ver­si­che­rung finden für Sie die beste gesetzliche Krankenkasse mit dem optimalen Beitrags- und Leistungsverhältnis und den wirklich zählenden Mehrleistungen für junge Menschen.
Für Studenten ergeben sich gegebenenfalls auch die Möglichkeiten der privaten Kranken­ver­si­che­rung für die Studienzeit. Unsere PKV-Experten finden für Sie den besten Studententarif aus unseren Tarifangeboten aller gängigen Versicherungsgesellschaften.


Schnellanalyse für Ihre Kranken­ver­si­che­rung

Wir erstellen Ihnen gerne ein Vergleichsangebot.


 
Schließen
loading

Video wird geladen...